Roman Banzer, Hansjörg Quaderer, Roy Sommer

Was erzählt werden muss

Wirklichkeitserzählungen aus Liechtenstein, Bilder und Fundsachen mit einer erzähltheoretischen Auslegeordnung.

​

Wer seine Geschichte nicht erzählen kann, existiert nicht.

Salman Rushdie

​

​

Band I Demokratische Momente: DemokratInnen zwischen 52 und 85 erzählen ihre Version zur Staatskrise am 28. Okt. 1992 oder zur Protestkundgebung zum Frauenstimmrecht am 

5. März 1971.

​

Band II Aufbrüche in Musik, Kunst, Architektur und Literatur

1964-1974.

​

Band III Das Fremde im Eigenen: Fremde, Arbeitsmigranten 

und Flüchtlinge erzählen von ihrer Wirklichkeit.

​

Band IV Pioniere:  Pioniere, Waghalsige, Utopisten auf ver- schiedensten Feldern erzählen von Visionen, Erfindungen, Wagnissen.

​

Band V Das andere Grundbuch: Bodenlose erzählen von 

Besitz- und Herrschaftsverhältnissen.